Themen

Presse

© Foto: Shutterstock

DIE FÖDERALEN kritisieren beschleunigtes Zulassungsverfahren von SARS-CoV 2-Impfstoff und fordern vollständige Freiwiligkeitder Impfung

Wir, die Partei DIE FÖDERALEN fordern eine gründlichen Prüfung des neuartigen mRNA-Impfstoffs BNT162b2 der Pharmakonzerne Biontech und Pflizer, um unverhältnismäßige Nebenwirkungen ausschließen zu können. Beschleunigte Zulassungsverfahren lehnen wir kategorisch ab. Dies gilt auch für andere mRNA-Impfstoffe. Eine Impfung mit neuartigen Impfstoffen muss grundsätzlich freiwillig erfolgen. Mögliche Forderungen eines Nachweises einer Impfung gegen SARS-CoV 2 durch Arbeitgeber, Schulen oder andere Institutionen werten wir als eine Verletzung der Persönlichkeitsrechte.

Brackies Ecke

Psychologie