Themen > Presse

Der 1. Geburtstag!

Die Partei DIE FÖDERALEN wurde vor einem Jahr gegründet

DIE FÖDERALEN, 27. Juni 2021 06:00 Uhr

Wir haben 1 Jahr hinter uns!

Happy Birthday to us! Wow! Es ist hinter uns! Wir haben das erste Jahr als Partei geschafft! Ein Grund zu feiern und mit einem Augenzwinkern zurückzuschauen!

Wir sind eine Partei, die aufgrund von Beobachtungen ein paar Wochen vorher in der Schublade lag. Am Küchentisch mit Bauchschmerzen ausgedacht und sich gegenseitig ermutigt, dass wir das schon schaffen, wenn es Sinn macht durchzustarten. Dann kam der Punkt an dem ein Treffen mit Einladung und Tagesordnung statt gefunden hat, bei dem fast niemand so richtig wissen sollte, was wir da eigentlich machen. Überschrift “Gründung NRW”. Wir haben uns darüber amüsiert, dass eine kleine Gruppe von Menschen an einem verregneten Mittwochnachmittag das Land NRW neu gründet. Es war das erste mal, dass wir einfach mal große Politik spielten - Wir halten uns an die Regeln des Deutschen Bundestages. Wow! Was für große Schuhe! Wir hatten das erste mal unsere inzwischen intern beschmunzelte Rednerliste. Natürlich in Kringeln geschrieben, da niemand ahnen konnte, wie viele Wortmeldungen es geben kann, wenn man so etwas macht. Zwiegespräch durch Augenkontakt, Menschen, die kopfschüttelnd die wirre Rednerliste mitgelesen haben, ein ausversehen aufgeschriebener Gründungsort und ein kollektives Verschweigen des Patzers. Am Ende ein eigentlich ganz gemütliches Abendessen.

Dann gab es Leitlinien und Satzungstreffen mit viel kalter Limo, Eiskaffee und langen Nächten. Es war anstrengend, aber auf eine ganz eigene Weise auch sehr schön. Wir haben gelernt, dass man ganz unterschiedlich sein kann und trotzdem etwas gemeinsames finden kann. Warum steht da dieses Wort? Achso! Warum ist dir das so wichtig? Verstehe ich nicht! Aber was heißt das…?

Die Gründung war holprig. Hoffnung, Stolz, Freude und ganz viel Müdigkeit von den letzten Wochen. Ereignisse mit denen keiner gerechnet hat und das Bedürfnis mit mehreren Menschen bitte nur unter vier Augen zu reden, um sicher zu gehen, dass man nicht mit der falschen Meinung vorangeht.

Die erste Pressemitteilung.
Die erste Social Media Präsenz.
Die erste Sitzung.
Die erste Reise und das erste Treffen als Partei. Kleidung in Parteifarben? Hilfe! Ich muss shoppen gehen!

Nach der Gründung gab es noch viele durchgemachte Nächte, Freudentränen und Krokodilstränen und manchmal beides gleichzeitig. Es lief nicht alles so wie geplant und trotzdem: Wir sind froh diese Partei gegründet zu haben. Wir sehen nicht weniger, sondern immer mehr Gründe für diese Partei! Wir haben noch viel vor. Vieles in diesem Land ist nicht in Ordnung und wir wollen es ändern.

Wir haben inzwischen 2 Bundesmitgliederparteitage und einen außerordentlichen Bundesmitgliederparteitag hinter uns gebracht. Aber wie geht das denn? Zur Not ist da ja noch jemand anderes! Puh! Wir haben Treffen, egal ob zum Arbeiten oder Kennenlernen, die obwohl wir nur eine Partei sind, sehr lustig, familiär und schön sind - egal ob online oder offline. Und wieder mal wird es viel zu spät! Wir haben etliche Sitzungen des erweiterten und des geschäftsführenden Vorstandes hinter uns gebracht. Wer hat einen Fehler im Protokoll gefunden? Niemand! Juhu! Wir haben uns leidenschaftlich an unzähligen Artikeln die Finger wund getippt - manchmal ernsthaft, manchmal amüsiert und manchmal mit viel Wut im Bauch. Welcher Absatz ist wohl von wem geschrieben? Wir waren auf Demos und haben zu unseren Meinungen gestanden.

Aber wo bist du? Ich sehe dich nicht! Wir haben den Mut gefunden, einiges einfach mal anders zu machen. Nur so kann etwas neues entstehen.Aber ich möchte uns nicht einordnen! Wir haben gelernt zusammenzuhalten.Das wird schon!

Wir werden professioneller. Es ist nicht mehr alles so beängstigend. Wir sind unsere ersten Schritte gegangen.

Wir bedanken uns bei allen, die dabei sind. Wir verneigen uns vor allen Familienmitgliedern, Freunden und Bekannten, die von der neuen Nebentätigkeit genervt sind und denken Spinner!. Vielen Dank an alle, die uns auf die ein oder andere Weise helfen - egal ob es aufheiternde Worte sind, die neusten Neuigkeiten oder das mithelfen, wenn gerade alles zu viel wird. Ihr wisst, wer gemeint ist!

Uns wurden viele Steine in den Weg gelegt, aber bereits unser Gründungsmotto war es, dass man auch darauf etwas schönes bauen kann. Wir bauen weiter, hoffentlich mit euch!


Wir leben die Zukunft.
DIE FÖDERALEN