Themen > Presse

Erfolgreicher erster Bundesparteitag

Ein harmonischer und konstruktiver Tag: Vakante Stellen wieder besetzt.

DIE FÖDERALEN, 7. November 2020 22:49 Uhr

Der Geschäftsführende Vorstand wurde durch Stefan Backmann als weiteren Bundesvorsitzenden in Doppelspitze ergänzt.

Der erste Bundesmitgliederparteitag der Partei DIE FÖDERALEN wurde am Samstag, den 7. November 2020 erfolgreich und in bester Stimmung absolviert.

Neben den Berichten der bisherigen Tätigkeit vom Bundesparteivorstand durch die Bundensvorsitzende, dem Bundesschatzmeister, und dem Bundesgeschäftsführer, die allesamt einstimmig entlastet wurden, war der Bundesparteitag von drei wesentlichen Punkten geprägt:

Zunächst einmal war die Ergänzung des Bundesparteivorstandes durch die Wahlen sinnvoll. Neben der Bundesvorstandsvorsitzenden Maren Zaidan wurde Stefan Brackmann als weiterer Bundesvorsitzender gewählt. Dadurch ist die von der Satzung bestimmte Doppelspitzte wieder vollständig.

Zum stellvertretenden Bundesvorsitzenden gewählt wurden Jörg van den Berg und Michael Rosenfeldt. Die Wahl um die Position des neuen Bundesvorstandes als stellvertretender Bundesgeschäftsführer gewann Dr. med. Sibylle Hecking und unterstützt damit den amtierenden Bundesgeschäftsführer Firas Zaidan.

Als stellvertretender Bundesschatzmeister unseres Bundesschatzmeisters Rainer Seiffert wurde Eugen Stoll gewählt. Ergänzt wird unser erweiterter Bundesvorstand durch Beisitzer Dr. rer. nat. Richard Karel Čapek.

Der neue erweiterte Bundesvorstand

Des Weiteren wurden Benno Melnicki zum Schiedsgerichtsvorsitzenden und Holger Moll zum Bundesrechnungsprüfer gewählt.

Neben den Wahlen standen kleinere, erforderliche Satzungsänderungen auf der Tagesordnung, die unsere demokratische Ausrichtung weiter stärken. Der Bundeswahlleiter wird sich über diese ebenfalls freuen.

Als wesentlich und zukunftsorientiert gestaltete sich die Arbeit am Parteiprogramm. Themen wurden erarbeitet und entsprechende Arbeitsgruppen definiert. Die Aufteilung der erforderlichen Tätigkeiten auf die neuen Bundesvorstandsmitglieder kommt allen Beteiligten entgegen. Die zeitlichen und thematischen Ressourcen wurden optimal berücksichtigt.

Die positive Stimmung verbunden mit dem Willen, die notwendigen Veränderungen in unserer Gesellschaft und der bestehenden Politik zu erreichen haben unseren Bundesparteitag geprägt. In diesem Sinne wollen und werden wir die Zukunft unseres Landes mitgestalten — denn wir leben die Zukunft.

Die Abschlussworte des geschäftsführenden Bundesvorstands


Stefan Brackmann und Maren Zaidan
Die Bundesvorsitzenden
DIE FÖDERALEN