Themen > Presse

Zweiter Stammtisch der Föderalen im Ruhrgebiet

Ein kleines, aber feines Treffen

Die Föderalen, 12. Oktober 2020 18:00 Uhr

Der Föderalen-Stammtisch im Ruhrgebiet

Am Sonntag, den 11.10.2020 hat der zweite Stammtisch der Föderalen im Ruhrgebiet stattgefunden. Noch war die Teilnehmerzahl der Mitglieder und Interessenten überschaubar. Für das nächste Treffen wünschen sich die Teilnehmer mehr andere Parteimitglieder kennenzulernen. Außerdem sollen in Zukunft nach rheinland-pfälzischen Vorbild mehr Interessenten oder Angehörige der Gesamtbewegung zum Stammtisch eingeladen werden. Der nächste Stammtisch wird nach der Bundesmitgliederversammlung am 07. November 2020 geplant.

Diesesmal war nur ein Interessent zu Gast, dieser kam mit einem Parteimitglied auf einer Querdenken Demonstration ins Gespräch und wollte mehr erfahren und andere kennenlernen. Da er im Gesundheitssystem tätig ist, entstand eine angeregte Diskussion mit einem ebenfalls im Gesundheitssystem tätigen Mitglied der Partei. Man tauschte sich u.a. über alternative Meinungen in Bezug auf das Corona-Virus aus.

Es wurden wie immer neue Ideen vorgestellt und diskutiert. Zusammen konnten die Teilnehmer ihre Ideen dann auch weiter ausbauen und verbessern.

Um der Gesamtbewegung etwas gutes zu tun, war eines der Mitglieder auch am Freitag zuvor bei einem regionalen parteiunabhängigen Treffen, bei dem sich über Vernetzungsmöglichkeiten und die Gemeinsamkeiten wie auch Unterschiede zur Partei Die Basis ausgetauscht wurde. Die Ideen des Basisdemoratie e.V. wurden dabei auch vorgestellt.

Unserem Gast scheint es gut gefallen zu haben und er möchte uns bald wieder besuchen. Es war ein schöner Abend gewesen und die Teilnehmer freuen sich schon auf den nächsten.

Für alle denen der Weg zu einem Stammtisch dann doch noch zu weit ist, gibt es jeden Mittwoch zwischen 19 und 21 Uhr eine Art Online-Stammtisch! Die Daten dazu findet ihr in der Schnupper-Ecke auf Telegramm oder auf Anfrage!

An dieser Stelle einen herzlichen Dank an unsere Gastgeber, die uns seit den Tagen der Planung der Partei bis heute immer freundlich gesonnen sind, egal wie viel wir sind und wie lange wir gearbeitet oder einfach nur geredet haben!



Jörg van den Berg und Maren Zaidan
Parteimitglied und Bundesvorsitzende