Themen > Presse

Für das Grundgesetz und Demokratie

DIE FÖDERALEN wollen den politischen Wandel aus der Mitte der Gesellschaft

Die Föderalen, 13. September 2020 14:00 Uhr

DIE FÖDERALEN möchten das Grundgesetz schützen und Demokratie leben.

Der Vorstand und die Mitglieder der neu gegründete Partei DIE FÖDERALEN setzen sich als demokratische Partei der politischen und gesellschaftlichen Mitte für den Schutz und Erhalt des Grundgesetzes, die Meinungsfreiheit und für eine Rückkehr zu einer lebendigen Debatte ohne erhobene Zeigefinger und sprachlich-moralische Einschränkungen ein.

Wir möchten die verfassungsrechtliche Ordnung in der Bundesrepublik Deutschland stärker eingehalten sehen. Die derzeitige politische Situation ist durch die Politik der Regierenden und Handelnden während der derzeitigen Corona- Krise als Bedrohung für unsere demokratische Werteordnung zu sehen .erklärt die Bundesvorsitzende Maren Zaidan.

DIE FÖDERALEN streben einen positiven gesellschaftlichen Wandel aus der Mitte der Gesellschaft an und lehnen jegliche Bestrebungen zur Abschaffung der Demokratie, öffentlichen Ordnung und dem Wiederaufbau von alten und verkrusteten Strukturen ab.

Hierzu ergänzt die Jungpolitikerin weiter:

Wir wünschen uns aufgrund der aktuellen Situation von anderen Parteien, Initiativen und Demonstranten sich auf die Rechte aller Bürger, d.h. die volle Wiederinkraftsetzung des Grundgesetzes und die Abschaffung übertriebener Maßnahmen zu konzentrieren, statt sich mit abgehobenen Phantomdebatten zu beschäftigen.

Maren Zaidan Bundesvorsitzende