Themen > Politik

Die Beobachtung Ungeimpfter

Gesundheitsminister von Rheinland-Pfalz gibt seine Vorstellungen bekannt

Maren Zaidan, 23. September 2021 14:00 Uhr

Kamera-Überwachung, Internetzensur und jetzt die Beobachtung der Ungeimpften

Clemens Hoch, der Gesundheitsminister von Rheinland-Pfalz hat in einem Interview seine Gedanken zu den Geimpften und Ungeimpften bekannt gegeben. Er meint, Ungeimpfte nehmen den Geimpften im Falle von Unfällen bzw. schweren Erkrankungen die Krankenhausbetten und die Versorgungskapazitäten des Landes weg. Aus diesem Grund müsse man das Leben der Ungeimpften einschränken und den Geimpften mehr Freiheiten geben. Um den Ungeimpften die Situation zu verdeutlichen sollen mehr Statistiken geführt und veröffentlicht werden.

Ich habe an dieser Stelle mehrere Bitten und Anmerkungen!

Wie bereits kurz nach der Gründung der Partei von mir geschrieben, fordere ich eine bessere Statistik-Ausbildung für alle Teile der Bevölkerung! Wer selbst keine Ahnung von Statistik hat, weiß nicht viel mit den Ergebnissen anzufangen, kann die Darstellungen und Methoden nicht hinterfragen. Selbst Akademiker haben oft keine entsprechende Ausbildung um die Forschung und Statistiken kritischen beurteilen zu können. Ich fordere hiermit auch alle Teile der Bevölkerung, die keine oder eine schlechte Statistik-Ausbildung haben auf, diese nachzuholen. Man muss keine Pearson-Korrelation im Kopf rechnen können oder genau wissen, was das ist, aber man sollte eine grobe Vorstellung davon haben, wie man Statistiken aufstellt, interpretiert und wie man Ergebnisse in eine gewollte Richtung manipuliert!

Desweiteren frage ich Herrn Hoch an dieser Stelle, welche Rechte er mir und meinen ungeimpften Mitbürgern dafür einräumt, dass wir gerade nicht aufgrund von Thrombosen, Herzmuskelentzündungen und anderen Impfschäden auf der Intensivstation verweilen? Welche Rechte räumt er all jenen von uns ein, die ihr ganzes Leben lang, auch außerhalb der Pandemie, auf ihre Gesundheit achten und präventiv handeln?

Ich frage Herrn Hoch des weiteren, wie er Beobachtung definiert? Wird die Häufigkeit meiner Erkältungen, Corona-Infektionen, Beinbrüche, Autounfälle und Herzinfarkte nur in eine Statistik gemischt und aus den Daten der Krankenkassen entnommen? Werde ich nun speziell registriert und bei jedem Arzt, Arbeitgeber und Amt blinkt ein rotes Warndreieck auf, wenn ich den Raum betrete? Sollte ich mehr Literatur über die DDR lesen und mich darauf einstellen, dass meine Nachbarn sich etwas Geld dazu verdienen, indem sie berichten, wann bei offenen Fenster ein Niesen zu hören war oder wer meine Gäste sind?

Wie soll zukünftig das Leben zwischen Geimpften und Ungeimpften stattfinden? Sollten Geimpfte den Ungeimpften ab sofort aus dem Weg gehen, da Ungeimpfte eine Schande für die Gesellschaft sind? Ist es für die Politik ein Problem, dass nicht jeder Geimpfte mit seinen Ungeimpften Bekannten gebrochen hat?

In wieviele Teile wollen Sie dieses Land noch spalten? Die Generationen verachten einander. Ost - West - Westossi - Ostwessi - Bundesländer - Städte. Die Geschlechter verachten einander. Sexuelle Neigungen verachten einander. Berufsstände verachten einander. Soziale Schichten verachten einander. Und so weiter…

Wie viele Menschen müssen noch unter Generalverdacht gestellt werden? Reicht es nicht, dass die sozialen Medien und das Internet inzwischen alles andere als anonym sind?

Bitte bleiben Sie sofort stehen und lassen Sie uns umdrehen!


Maren Zaidan
Bundesvorsitzende
DIE FÖDERALEN



Quelle:
https://www.rheinpfalz.de/politik/rheinland-pfalz_artikel,-gesundheitsminister-lehnt-impfpflicht-f%C3%BCr-berufsgruppen-ab-_arid,5246010.html