Themen > Gesellschaft

Kind sucht nach Osternest und dann passiert DAS!

Mit diesen 10 Tricks findest du die Ostereier noch schneller - Trick 5 wird dir den Atem rauben!

Maren Zaidan, 3. April 2021 06:00 Uhr

Was geschah als das Kind, sein Osternest suchte?

Kennst du das auch? Du weißt, da muss noch ein Osternest versteckt sein, aber du findest es seit gefühlten drei Stunden nicht? Hah! Erwischt!

Warum lesen Sie diesen Artikel?
A) Was dann passierte, könnte einen Einfluss auf mein restliches Leben haben.
B) Ich bekomme an Ostern jedes Jahr vor der ganzen Familie Wutanfälle, weil ich unter ADHS leide und dachte der Artikel könnte mit helfen.
C) Trick 5 muss ich einfach kennen.
D) Ich wollte nachschauen, ob das mein Kind war.
E) Der Artikel hat "Hallo! Hier Aufmerksamkeit!" geschrien und jetzt komm ich mir ganz blöd vor.

Falls Sie zu den Zielgruppen A bis D gehören, empfehlen wir Ihnen auf Anfrage gern passende Online-Magazine unseres Vertrauens. Falls Sie ein imaginäres Kreuz bei E gesetzt haben, lesen Sie bitte weiter.

Es gibt da draußen Menschen, die, verallgemeinert gesagt, nichts anderes zu tun haben, als Ihre Aufmerksamkeit zu lenken. Sie wissen besser als jeder Zauberer, was sie nicht sehen werden und noch besser für was Sie Zeit aufwenden werden und was Ihnen keine andere Wahl lässt als hinzuhören. Das macht auch Sinn, denn so kann Ihnen das richtige Verhalten im Straßenverkehr erleichtert werden, Lernmaterialien können besser gestaltet werden und vieles mehr.

Aber viele dieser Spezialisten sind Profidiebe! Sie rauben Ihre Aufmerksamkeit, Ihre Zeit. Sie nehmen Ihnen das selbstständige Denken! Warum?

Sie arbeiten in der Medienindustrie und in der Werbeindustrie. Sie verkaufen Ihnen täglich unendlich viele Produkte oder verankern Sie zumindest so tief in Ihrem Kopf, dass fast feststeht, was Sie mal kaufen werden, wenn Sie Produkt X brauchen, den Gegenstand den Sie noch nie benötigt haben!

Wie schön kann es sein Markeneinwegstaubtücher zu kaufen? Die Wohnung auf der Packung sieht so einladend aus! Huch, da war meine Aufmerksamkeit weg!

Das Problem beginnt an der Stelle, an der Sie jeden Artikel, jedes Video, jedes Bild konsumieren, was laut HIER schreit. Das Problem geht an der Stelle weiter an der Sie jetzt anfangen alle seit Jahren bestellten Newsletter, Abos und Social-Media-Benachrichtigungen durchzugehen, die Sie immer wieder anschauen, aber seit dem 10 Prozent Neukundenrabatt für eine Newsletter-Anmeldung in dem Shop in dem Sie nie wieder etwas kaufen würden (Aber vielleicht brauch ich doch nochmal eine billige Hose, falls wir mal streichen und ich gerade alle alten Sachen aussortiert habe, was ich nie tue, aber man weiß es ja nicht!), zusammenzählen. Das Problem endet an der Stelle an der Sie so viel konsumiert haben, dass sie sich wirklich belesen und gebildet fühlen, jedoch kaum etwas nützliches im Kopf haben. Das Problem endet, wenn Sie sich aus Zeitnot und Kopfschmerzen von zu viel Informationen, das selbst denken ersparen und sich einfach auf andere verlassen. Wahrscheinlich auf einen der Menschen, die so gut Aufmerksamkeit auf Ihre Veröffentlichungen oder die eigene Person lenken können (Nein, ich mag den wirklich! Na gut. Entdeckt hab ich ihn durch dieses in meine Empfehlungen geschwämpte Video.).

Bitte denken Sie selbst. Verlassen Sie sich nur auf sich selbst.

Das Kind entdeckte eine Lupe und begann die Welt zu entdecken. Trick 5 kennen wir leider, selbst noch nicht, aber falls Sie ihn dieses Jahr herausfinden, bitte schreiben Sie uns!


Maren Zaidan
Bundesvorsitzende
DIE FÖDERALEN